Wolfgang Graczol

Wolfgang Graczol Intendant

IHR HEIDELBERGER, KOMMET,
O KOMMET DOCH ALL!

Am liebsten möchte ich diese Worte singen. Sie gelten aber nicht nur für die Heidelberger, auch Ihr Sinsheimer, Neckargemünder, Leimener, Mannheimer, Ludwigshafener, Karlsruher, Stuttgarter und Frankfurter seid herzlich eingeladen, denn unser Flaggschiff „ELEKTRA“ ist wieder seetüchtig und wird sich viermal als Prunkstück unseres November-Spielplans, auf Wellen der Begeisterung, wie ich hoffe, präsentieren. Denn Hugo von Hofmannsthals Klassiker ist ein erotischer Fiebertraum, der in rauschhaft-poetischen Sprachbildern die alte Geschichte vom Muttermord an Klytämnestra, der Mörderin Agamemnons, des Vaters von Elektra neu erzählt. Das damals Neue an der Stoffbehandlung war Hofmannsthals dichterischer Tiefenblick in die Seelen der beiden Kontrahentinnen Mutter und Tochter. Die eine will von ihrem Gattenmord nichts wissen, die andere träumt vom Muttermord bis zum tödlichen Erwachen. Es erweist sich in diesem Stück, daß nicht der Schlaf der Vernunft Ungeheuer gebiert, sondern das Fehlen von Liebe.

Ich hatte als Regisseur das Glück, diese Tragödie bis in die kleinsten Rollen mit herausragenden Darstellerinnen besetzen zu können. Als einziger Darsteller habe auch ich, am Ende der Aufführung, einen kurzen Auftritt.

Der Jahrhundertsommer erfüllte unsere Besuchererwartungen nur zum Teil. Jetzt, da die Sonne tiefer steht, hoffen wir auf höhere Besucherzahlen. Das gilt natürlich für alle unsere Darbietungen im November, über die Sie sich hier auf unserer Internetseite informieren können. Vier kleine EXTRAS mögen als zusätzlicher Anreiz dienen, unser Theater zu besuchen, in dem Sie auch nach den Vorstellungen mit den Darstellern kommunizieren können.

EXTRA 1: Erstbesucher begrüßen wir gern mit einem Glas Sekt oder einem Getränk eigener Wahl.

EXTRA 2: Erstis, Studenten im ersten Semester, bekommen eine Ermäßigung von 50 % auf den vollen Eintrittspreis.

EXTRA 3: Fünf Geschenkgutscheine kosten statt € 90,- nur € 80,-.

EXTRA 4: Und nun kommt´s: Den Preis für Schmalzbrote, (die besten, die man sich denken kann), haben wir ebenfalls um 50% gesenkt.

Auf Ihr Kommen freut sich

Ihr

wolfganggraczol