Premiere: City Lights

Mit der Premiere „City Lights“ kehren die Weltklasse-Pantomimen ALEXANDER NEANDER und WOLFRAM VON BODECKER vom 08.-10.12.2016 zurück ins Taeter-Theater.

Jenseits der Vororte oder auch Downtown spielen sich in jeder Stadt, in jedem Land unaufhörlich menschliche Abenteuer ab. In den vom Neonlicht beleuchteten Gassen, auf den Bahnsteigen anonymer Bahnhöfe, unter den Werbeschildern kleiner Gaststätten, selbst in der Enge einer Loge im Opernhaus finden Tragikomödien statt, deren Protagonisten Männer und Frauen auf der Suche nach einem besseren Leben sind – auch auf die Gefahr hin, dabei ihre Identität aufzugeben.


Wie in einem Reisetagebuch, das uns auf alle Kontinente führt, begegnen wir hier diesen brillanten Wesen, die wie Glühwürmchen auf einem Feld die Städte mit den Farbtupfern ihrer Sehnsüchte und Begierden bunt gestalten und erleuchten, um die eigenen Begierden zu stillen. City lights, wir schauen euch zu!

BODECKER & NEANDER kommen mit ihrem neuen Programm, um anhand von Fabeln und Erzählungen die Seelenzustände der Menschen zu zeigen.
Menschen wie Du und ich, die erst durch den auf sie gerichteten Blick außergewöhnlich werden.

Kartenvorbestellungen ab sofort unter: 06221/163333 oder direkt hier per Online-Formular.

Zum Vorschauen, Vorfreuen und Einstimmen: Infos zu den vorangegangenen Programmen

„Hereingeschneit“

In die Welt der Träume, in das Land der eigenen Wünsche entführt uns diesmal das Duo BODECKER & NEANDER mit ihrer Weihnachts-Edition Hereingeschneit.

Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Poesie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

Aus heiterem Himmel schneien die beiden stillen Künstler ins Theater und stolpern von einem zum anderen Abenteuer. Etwas weltvergessen, verträumt und doch mit einer phantastischen Kraft ausgestattet, versuchen sie stets die Kontrolle der Situation zu behalten…
Mit ihrem virtuosen, magischen Bildertheater voller feinstem Humor bereiten Bodecker & Neander ein weihnachtliches Spektakel für die ganze Familie.
Regie: Lionel Ménard

BODECKER & NEANDER – Hereingeschneit – WinterTour von A. Neander bei Vimeo.

Wolfram von Bodecker und Alexander Neander gründeten die Compagnie Bodecker & Neander nachdem sie als Bühnenpartner von Marcel Marceau international tourten. Seit 15 Jahren begeistern sie mit ihrem eigenen visuellen Theater, Presse wie Publikum in über 30 Ländern und sind in all ihren Produktionen Garant für einen pointierten Humor und berührenden Tiefgang.

Der Trailer zum Programm „FollowLight“

Pressestimmen zu vorangegangenen Produktionen

„…wunderbar inszenierte Illusionen und ein zu Recht begeistertes Publikum…“
Süddeutsche Zeitung

„Beide sind artistisch perfekt und erfahrene Virtuosen ihres Fachs.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„leicht und bissig … grotesk überdreht … rhythmisch … spielerisch … poetisch … temporeich … wundervoll zart … witzig … pures Vergnügen..!“
Stuttgarter Nachrichten

Weitere Gastspiele im Taeter-Theater:

„Déjà-vu?“

Neugierig? Dann schauen Sie doch mal hier nach…

„¡silence!“ – Stille Macht

Wenn die beiden Meisterschüler des legendären Pantomimen Marcel Marceau ihre stummen Helden auf der Bühne liebevoll zum Leben erwecken, fiebert das Publikum mit und erlebt eine packende Reise zu den Höhen der Phantasie. Jeder Moment der kleinen Geschichten ist erfüllt von warmherzigem Humor, von der Macht der Stille, von der Poesie der Bewegung und verblüffender Magie. Kein Wunder also, daß die beiden schwarz-weiß gekleideten Herren in ganz Europa, Asien, den USA und Südamerika Gastspiele geben.

www.bodecker-neander.com