Die AMS-Theater-Gruppe unter der Leitung von Regisseur Patrick Mertens zeigt bei ihrem Gastspiel in Heidelberg die einaktige Komödie von Lutz Hübner.

Als die Noten ihrer Kinder zu schlecht werden, beschließen die Eltern der 4b, die Klassenlehrerin Frau Müller bei einem Elterngespräch zu feuern. Schließlich geht es beim nächsten Zeugnis um nichts Geringeres als die Zulassung zum Gymnasium. „Frau Müller muss weg!“ – da sind sich alle Eltern einig. Doch die übermotivierte Lehrerin loszuwerden, ist schwieriger als gedacht. Pädagogische Konzepte treffen auf Wunschvorstellungen von Eltern und schnell entbrennt ein Streit, in dessen Verlauf sich psychologische Abgründe aller Personen auftun…

Die Aufführung findet am Samstag, den 02.12. im Taeter Theater (Bergheimer Straße 147) in Heidelberg statt. Beginn ist 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei.